Blog

01.06.2017

Prof. Dr. Norbert Klusen neues Mitglied des Aufsichtsrates

Hauptversammlung wählt ehemaligen TK-Vorstandsvorsitzenden als Nachfolger von Prof. Dr. Britta Böckmann.


Professor Dr. Norbert Klusen wurde bei der ordentlichen Hauptversammlung am 31. Mai 2017 neu in den Aufsichtsrat der Comline AG berufen. Er übernimmt damit neben Aufsichtsratsvorsitzendem Otto Prange sowie Dr. Stephan Peters die Aufgaben des Berater- und Kontrollgremiums für die kommenden fünf Geschäftsjahre. Prof. Dr. Britta Böckmann trat aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl als Aufsichtsratsmitglied an und verlässt das Gremium somit.

Stephan Schilling, Vorstand der Comline AG, erklärt: „Prof. Dr. Norbert Klusen bringt eine überaus erfolgreiche Biographie als Experte für das Gesundheitswesen in dieses Amt mit. Ich schätze seine Erfahrungen und freue mich auf die künftige gemeinsame Arbeit. Bei Prof. Dr. Böckmann bedanke ich mich für ihr Engagement und die konstruktive Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünsche ihr weiterhin alles Gute.“

Professor Dr. Norbert Klusen war bis 2012 Vorsitzender des Vorstandes der Techniker Krankenkasse und ist heute unter anderem Mitglied im Expertenbeirat des Innovationsfonds sowie Vorsitzender des Kuratoriums Stiftung Gesundheit.

Gewinnsteigerung in 2016
Auf der Hauptversammlung wurde außerdem der Jahresabschluss für 2016 festgestellt. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit konnte dank gestiegener Produktivität um 1,5 % zum Vorjahr verbessert werden. Das Jahresergebnis lag mit 1,9 Mio. EUR vor Steuern sogar höher als im Vorjahr.