Blog

10.07.2018

Aller guten Dinge sind drei!

Banken und Sparkassen treffen sich zu helic Analyzer Anwenderkreisen


In den vergangenen zwei Wochen fanden die Anwenderkreise für unsere helic Analyzer-Kunden statt. Wir begrüßten sowohl die Genossenschaftsbanken als auch die Sparkassen zu zwei Tagungen in Dortmund. Die VR-Bank München Land eG stellte freundlicherweise die Räumlichkeiten für ein weiteres Treffen in Feldkirchen.

Über 50 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch – auch zu Themen wie DiFin (Digitaler Finanzbericht) und AnaCredit. Besonderen Mehrwert erhielten die Treffen durch Beiträge der Fiducia & GAD IT AG und die Teilnahme der Ratiodata bzw. des Sparkassen Verlages. Ein sehr interessanter Praxisbericht zur Einführung des helic Analyzer von der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe sowie ein Einblick in die neuen Produkt-Features rundeten das Programm ab.

Möchten Sie Näheres zur automatisierten Bilanzerfassung mit dem helic Analyzer erfahren?
Rüdiger Fuchs steht Ihnen gerne telefonisch unter +49 231 97575-190 oder per E-Mail zur Verfügung.