Blog

27.04.2020

Wie erreiche ich meine Krankenkasse?

GKV-Internetgeschäftsstelle gewinnt rasant an Bedeutung


GKV-Internetgeschäftsstelle gewinnt rasant an Bedeutung

„Noch vor einigen Monaten haben mir Kunden erzählt, dass leider nur ein Bruchteil ihrer Versicherten die Internetgeschäftsstelle nutzt. Zwar wurde die Relevanz von Online-Angeboten für gesetzlich Versicherte nie in Frage gestellt. Denn den meisten Krankenkassen ist bewusst, dass sie digitale Lösungen brauchen. Nur so bleiben sie wettbewerbsfähig und attraktiv.

Doch trotz aller Digitalisierungstrends war der Gang zur Geschäftsstelle oder zum Briefkasten für viele Versicherte wohl der bequemere Weg. Bis vor ein paar Wochen…

Corona hat alles geändert. Die Geschäftsstellen sind für den Publikumsverkehr geschlossen, die meisten der Mitarbeitenden befinden sich im Homeoffice. Um aktuell Dokumente mit der Krankenkasse auszutauschen, ist das Internet der beste Weg. Die Internetgeschäftsstellen – sofern vorhanden - erfahren deshalb einen enormen Zuwachs an Benutzern.

Krankenkassen, die seit Jahren digitale Lösungen per Internet und App ausbauen, haben jetzt einen klaren Vorteil. Sie sind problemlos rund um die Uhr erreichbar, das Geschäft läuft wie gewohnt weiter und im Zweifel sogar schneller als vorher.

Darunter sind auch zahlreiche Comline-Kunden – so zum Beispiel die IKK Brandenburg und Berlin. Wie die Krankenkasse schon länger von digitalen Prozessen profitiert, berichtet hier der Leiter Dokumenten Management, Christopher Kroll.

Wenn Sie für Ihre Krankenkasse ebenfalls eine Internetgeschäftsstelle benötigen oder bestehende helic Online-Prozesse ausbauen möchten, bin ich gerne für Sie da. Mein Name ist Marion Rohwedel und Sie erreichen mich wie gewohnt: per Mail an marion.rohwedel@comline.de oder telefonisch unter +49 151 53866607.

Übrigens…

Einen Überblick über unsere digitalen Services für die GKV haben wir in einem kleinen Film für Sie zusammengefasst: Warum Sie mit unseren Online-Lösungen goldrichtig liegen...“