Marion - Sales Managerin Gesundheitswesen

Schon als Kunde war ich von Comline begeistert - jetzt gebe ich diese Begeisterung an unsere Kunden weiter.

Wie ich zu Comline gekommen bin?

2004 habe ich als Kunde der Comline AG die Einführung der elektronischen Akte miterlebt. Mein damaliger Arbeitgeber war eine der ersten Krankenkassen, die maßgeblich an den Anforderungen einer elektronischen Akte mitgewirkt hat. Schon damals hatte ich das Gefühl - die Comline, das ist ein cooler Haufen. 11 Jahre lang kreuzten sich unserer Wege im Gesundheitswesen. Im Jahr 2015 habe ich nach einer neuen Herausforderung gesucht und wir trafen erneut aufeinander. Schnell haben wir gemerkt, dass wir gut zueinander passen und seitdem gehen die Comline und ich gemeinsame Wege.

Warum ich bei Comline geblieben bin?

Früher konnte ich immer von außen betrachten, wie kollegial der Umgang bei Comline ist. Ich erinnere mich, dass ich die „Comliner“ mal bei einem Mitarbeiter-Event gesehen habe und dachte: „Da möchte ich auch mal arbeiten“. Ich bin bei Comline zuhause und hier fühle ich mich wohl. Ob Führungskraft oder Mitarbeiter - wir sprechen auf Augenhöhe miteinander und ich kann die Themen aktiv mitgestalten. Mehr brauche ich nicht, um zufrieden zu sein. Und wer überzeugt ist, kann authentisch die Kunden beraten und die Lösungen der Comline AG mit gutem Gewissen verkaufen. Aus diesem Grund fällt mir meine Aufgabe sehr leicht, die Comline AG im Gesundheitsmarkt zu repräsentieren.

Was ich mir für die Zukunft bei Comline wünsche?

Ich wünsche mir, dass wir weiterhin so partnerschaftlich miteinander umgehen, dass wir nie aufhören, besser zu werden, dass wir immer neue Ideen haben, um unser Produktportfolio zu verbessern und dass wir unseren Kunden weiterhin tolle Produkte anbieten.