Unsere Lösungen

Elektronisches Fallmanagement

Die Eingangspost digital verwalten, revisionssicher archivieren und die Dokumente später auch problemlos wiederfinden – das gehört zu den Kernfunktionalitäten von helic 21c_docs.

Dabei ist es egal, ob die Post die Krankenkasse auf Papier, per Mail oder über eine Online-Geschäftsstelle erreicht. Letztendlich landen alle Dokumente im Postkorb des jeweils zuständigen Sachbearbeiters und können von dort nach dem Verarbeiten automatisiert per Workflow oder manuell in eine Fallakte verschoben werden.

Ein besonderes Highlight von helic 21c_docs ist das Zusammenspiel mit BITMARCK_21c|ng, einem Kernsystem für gesetzliche Krankenkassen. Im Rahmen eines Audits wurde die elektronische Akte von der BITMARCK erfolgreich zertifiziert und damit die Interoperabilität und Integration bestätigt.

Die Integration macht es möglich, im Kernsystem der BITMARCK die Dokumente direkt bei der 360 Grad-Sicht auf den Versicherten oder den Partner anzuzeigen. Über Zusatzfenster können Dokumente aus helic 21c_docs außerdem in kontextbezogenen Arbeitsbereichen eingeblendet werden. Das verschafft einen schnelleren Überblick und erleichtert so die Sachbearbeitung.

Neben der Integration von Dokumenten in die BITMARCK-Software gibt es auch eine Schnittstelle, die bestehende helic-Workflows an BITMARCK_21c|ng anbindet. So können Informationen aus unterschiedlichen Fachprozessen ganz einfach und ohne zusätzlichen Aufwand an BITMARCK_21c|ng übergeben werden.


Unsere Produkte:

„Die Problemstellungen, die wir mit Comline-Produkten lösen, sind alle erfolgreich und funktional umgesetzt worden. Diese integrieren sich nahtlos in die Produktlandschaft des Stammsystems BITMARCK_21c|ng.“

Marko Scholz, Fachbereichsleiter IT bei der IKK gesund plus


Medienbruchfreies Arbeiten durch Integration in BITMARCK_21c|ng

Vollständige Kundendaten auf einen Blick für optimalen Service in der Kundenbetreuung

Effiziente Arbeitsabläufe durch automatisierte Prozesse


Zurück zur Übersicht