Einführungswoche à la Comline

Unsere neuen Auszubildenden zum Fachinformatiker haben wir am ersten Arbeitstag in den sturmumtosten Nordosten Finnlands geschickt. Genau genommen nach Ristijärvi.  Dort sollten sie einen aussichtslosen Vermisstenfall aufklären. Das hört sich jetzt sicherlich nicht direkt nach IT an. Und zugegeben, wir haben unseren Nachwuchs nur gedanklich nach Finnland geschickt – in einen Online Escape Room. Denn bereits Platon wusste, dass man Menschen beim Spiel in einer Stunde besser kennenlernt, als durch Gespräche in einem Jahr.

Nicht sonderlich überraschend war, dass unsere Azubis den Vermisstenfall erfolgreich gelöst haben. Zudem freuen wir uns, falls es mal von Nöten sein sollte, Privatermittler in den eigenen Reihen zu wissen.

In diesem Sinne - auf einen erfolgreichen Ausbildungsbeginn!