Pfingsten

Knapp fünfzig Tage ist es nun her, dass wir Ostern gefeiert haben. Ein Osterfest, das anders war als sonst.

Dieser fünfzigste Tag ist es auch, der Pfingsten markiert. Der ideale Zeitpunkt also, um uns vor Augen zu führen, was wir in den vergangenen Wochen gemeinsam und doch mit dem nötigen Abstand geschafft haben.

Passenderweise schrieb Fontane, dass „der Pfingsttag keinen Abend kenne, denn seine Sonne, die Liebe, geht nie unter“. Lasst uns also dieses positive Gefühl verinnerlichen, damit wir uns bald auch wieder real und nicht nur virtuell sehen können. In diesem Sinne – schöne Pfingsttage!